Heute nehmen wir euch mit zum Besuch auf unsere Baustelle im Gebäude D der BBS in Landau. Fußläufig ist die Berufsbildende Schule Landau nur 3 Minuten von unserem Verwaltungs- und Lagergebäude entfernt. Die Baustelle für die Umbau- und Renovierungsarbeiten erstreckt sich dort derzeit über das Erd- und Untergeschoss. Seit Projektstart Anfang Juni haben unsere Installationstechniker dort bereits einige Dinge auf den Weg gebracht. Teilweise befindet sich dort an einigen Stellen zwar noch purer Kabelsalat, teilweise sieht man aber schon erste Ergebnisse unserer Arbeit.

Unsere Arbeit im Bereich Installationstechnik …

Die Schwerpunkte unserer Arbeiten bei der Generalsanierung des Gebäude D der BBS Landau sind dabei:

  • Einbau der LED – Beleuchtung auf den Fluren und in den Klassenzimmern
  • Erneuerung der Netzwerkleitungen und -anschlussdosen
  • Erneuerung der Unterverteilungen für Niederspannung (Niederspannung umfasst den elektrischen Spannungsbereich bis 1.000 Volt)
  • Verlegung und Spleißen der Glasfaserleitungen (Spleißen entspricht in der Fernmeldetechnik der Verbindung elektrischer Leitungen oder zweier Glasfasern durch übereinander legen und vertwisten der abisolierten Leitungen)
  • Einbau einer Amok-/ENS-Anlage (ENS – Elektroakustische Notfallwarnsysteme)
  • Einbau und Installation der Brandmeldeanlage
  • Elektrischer Anschluss und Steuerung der Sonnenschutzanlage
  • Einbau und Verkabelung der Notbeleuchtung (Sicherheitslichtanlage zur Kennzeichnung der Flucht- und Rettungswege)